Das Betriebsinventar sollte richtige dokumentiert werden!

Inventarmanagement für Unternehmen und Kommunen

Was ist eine Inventartabelle?
Die Inventartabelle enthält alle Inventargegenstände, beziehungsweise Wirtschaftsgüter, die in einem Unternehmen vorhanden sind. Sie dient zum einen der Erstellung der Inventur und für die Nutzung bei der Buchführung. Zum anderen verschafft die Inventartabelle dem Unternehmen eine Übersicht über seine Büroeinrichtungen wie Möbel, Computer, IT Equipment. Zusätzlich werden in der Inventrarliste der Zustand und die Lebensdauer der Geräte erfasst.

Wir helfen Ihnen beim Managen Ihrer Inventargüter
Kein Unternehmen kann es sich heute leisten, Einsparpotenziale brach liegen zu lassen.
Dementsprechend präzise muss die Inventarisierung vorgenommen werden, damit jederzeit ein aktueller Überblick über das vorhandene Inventar, dessen Wert und etwaige Reparaturen oder Neuanschaffungen vorliegt. Beim Erstellen einer Inventartabelle ist jedoch nicht mit dem Anbringen und Ablesen von Barcodes getan.

Kontaktieren Sie uns unter: info@Inventarsoftware.de
oder rufen Sie uns an - Telefon: +49(0)6104/65327

Download Bestellen

Inventartabellen im Unternehmen wirkungsvoll in die Praxis umsetzen!
„Die Vermögensgegenstände sind pfleglich zu behandeln, wirtschaftlich zu verwalten und ordnungsgemäß nachzuweisen“, so steht es vielerorts in den gesetzlichen Bestimmungen oder in den Verwaltungsvorschriften.

Bestimmungen für die Verwaltungsvorschriften beachten
Mit einer Inventarsoftware lassen sich die Vermögensgegenstände schnell und komfortabel verwalten. Als Unternehmer müssen Sie jedes Jahr eine Inventartabelle erstellen.



Statt mit Zettel und Stift gelingt die Inventarisierung mit einfachem Barcodescanning
Mobile Geräte wie Smartphones oder MDE-Geräte helfen die Inventargüter durch Barcodescanning zu erfassen
Inventar dauerhaft überprüfen
Mit der Inventarsoftware können Sie Ihre Inventarbestände dauerhaft überprüfen, etwa um Bestandsungenauigkeiten zu vermeiden.

Das Inventar wird mit eindeutigen Inventarnummer auf Barcode-Etiketten gekennzeichnet
Jedes Objekt Ihrer Betriebsausstattung wird mit einem unverwechselbaren eindeutigen Inventarnummer versehen. Dies geschieht mit Barcode-Etiketten oder RFID Tags.

In der Inventarsoftware sind alle relevanten Informationen wie die Inventarnummer zu jedem Inventar festgehalten.
Je Inventar wird der Raum die Kategorie, Kostenstelle, externe Referenznummer wie Anlagennumer, Fibunummer, Gerätenummer oder die Seriennummer zugerodnet. Verschiedene Datumsfelder und Betragsfelder runden die Inventarstammdaten ab.
Auch der Zustand von Büromöbeln oder Hardware wie Computer, Drucker oder Notebooks werden in der Inventarisierungssoftware gespeichert.

Technologisch ist die Nachverfolgung der Inventargüter kein Hexenwerk
Auch wenn es nicht jeder gerne hören mag: Die Digitalisierung im Inventarmanagement, insbesondere in deutschen Unternehmen, ist unabhängig von der Branche eine unvermeidliche Aufgabe im Facility Management aller Unternehmen.

Trotz des offenkundigen Handlungsdrucks ist der Digitalisierungsgrad im Inventarmanagement bei der Inventarverwaltungerschreckend gering.

Eine gute Software zur Inventarisieung ist technologisch gesehen leicht umsetzbar
Die Zurückhaltung insbesondere im Mittelstand bei der überfälligen Digitalisierung der Inventarisierung der Büromöbel, IT Equipment und Geräte ist auch deshalb verwunderlich, weil die erforderlichen Prozesse vielfach und erfolgreich erprobt, mit der richtigen Technologie kein Hexenwerk und mit der Hoppe Unternehmensberatung als kompetenten Partner klar und verlässlich umsetzbar sind.

gute Aussichten auf einen Return on Investment (RoI)
Zudem sind die Aussichten auf einen Return on Investment (RoI) in einem gut absehbaren Zeitraum bei einer sauber aufgesetzten Inventarsoftware für die Facility Manager und Assets Manager regelmäßig gut.

Ihre Digitalisierung der Assets - Unsere Lösung
Die Digitalisierung nimmt Auswirkung auf jede Branche. In der Inventarisierung werden digitale Verfahren und Lösungen verstärkt zum alltäglichen Begleiter.
Mobile Erfassungsgeräte und Softwarelösungen kommen verstärkt zum Einsatz und unterstützen nachhaltig. Die ideale Ergänzung zur Inventarsoftware sind die mobilen Lösungen. Durch die Apps lässt es sich per Smartphone auf Inventardaten schnell und flexibel zugreifen.

Behalten Sie den Überblick mit fortlaufend nummerierten Inventaretiketten.
Sie können außerdem mit Inventaretiketten, Eigentumsetiketten und Eigentumsaufklebern gegenüber Dritten Ihre Bestände als Ihr Eigentum auszeichnen. Damit sind etwaige Zuordnungsfragen der Inventargüter aus dem Weg geräumt. Eine einheitliche Anbringung der Etiketten sichert auch die Zuordnung bei Verlust einer Etikette.

Die ordnungsgemäße Etikettierung der Inventargüter obliegt Ihnen.
Wir empfehlen für die Etikettierung geeignete Barcode Etiketten mit einer fortlaufenden Inventar-Nummer.


Inventar spielend einfach erfassen

Inventarverwaltung gibt Auskunft über das Inventar

Inventarverwaltung Inventarsoftware mit Barcode Etiketten

Inventarsoftware
Lizenz nur 195 Euro
Hoppe Unternehmensberatung

So verschaffen Sie sich einen Überblick über das Inventar im Unternehmen.
Die Inventarliste zeigt: "welches Inventar sich wo befindet"

Besonders geeignet ist die Software für die Inventarverwaltung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Behörden und Kommunen.

Mit der Inventar-Software haben Sie die Liste Ihrer Inventargüter für den Betriebsprüfer griffbereit!

3 Wochen kostenlos und unverbindlich testen



Haben Sie Fragen?

Benötigen Sie mehr Informationen zur Inventarisierung mit der Inventarverwaltung?

Dann kontaktieren Sie uns.
Gerne stehen wir Ihnen beratend bei, um Ihnen die passende Lösung zu bieten.
Telefon: +49(0)6104/65327