Alle Funktionen der Inventarsoftware im Überblick

  • Büromöbel und Geschäftsausstattung zentral verwalten
  • Inventarkategorien, Gruppe und Kostenstellen vollkommen frei definieren
  • mobile Erfassung der Barcode Etiketten mit der Inventarnummer
  • Änderungsprotokoll als Historie für jedes Inventar
  • Inentarkarte zu jedem Inventareintrag
  • Rechtevergabe: Benutzer mit Verwaltungs- oder Lesezugriff anlegen
  • Fotos und Dokumente zu jedem Inbentar anhängen
  • Eigene Layouts für Berichte definieren ( z.B. für Inventur, Audit , Wirtschaftsprüfer)
  • Tabellenansicht individuell anpassen
  • Inventardaten sortieren, durchsuchen und filtern

Module der Inventarverwaltung

Ein Inventar-Nummer dient zur eindeutige Kennzeichnung eines Inventar
Eine Inventarnummer ist die eindeutige Kennzeichnung eines Inventars, die der systematischen Erfassung und Identifikation Ihrer Inventargüter dient. Diese Nummer sollte für jedes Inventar vergeben werden und einmalig sein, damit es nicht zu Verwechslungen kommt. Eine Inventarnummer kann aus Nummern, Ziffern und Sonderzeichen bestehen. Die Vergabe der Nummern sollte dabei immer nach dem gleichen Schema erfolgen. Dieses Schema können Sie individuell festlegen.